SV Weidach 1 – TV Ebern 2              4:8

Unsere Erste findet nur schwer den Einstieg in die neue Saison. Mit dem TV Ebern 2 stellte sich in Weidach ein Team vor, das in der vergangenen Saison auf Augenhöhe mit der SVW agierte. Jedoch geriet man hier bereits beim Start praktisch aussichtslos ins Hintertreffen. P.Mandler unterlag gegen Heinrichs. Zwar konnte D.Juck gegen die Nummer 1 der Gäste, Yosimura Fernandes, ungefährdet ausgleichen, doch anschließend gingen drei Einzel in Folge (C.Protzmann, S.Loquai und W.Uebel) verloren. M.Bergner konnte auf 2:4 verkürzen, doch schaffte Ebern im vorderen Paarkreuz mit zwei Siegen zum 6:2 die Vorentscheidung. C.Protzmann und W.Uebel konnten auf 3:6 bzw. 4:7 verkürzen, doch unterlagen S.Loquai und M.Bergner zum letztlich klaren Endstand. Es ist zwar noch sehr früh in der Saison, doch es deutet sich bereits an, dass es ein sehr schweres Jahr für unsere Erste werden könnte.


Zurück »